9. Kunstlandstrich der KUFA - Lesung in der Reimann-Begegnungsstätte

Erstellt: Dienstag, 23. Mai 2017 Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 23. Mai 2017 Geschrieben von Martin Schmidt

Brigitte Reimann – Erinnerungen und Lesungen

Reimann-Begegnungsstätte mit einer Bibliothek, die der von Brigitte Reimann "nachempfunden" ist. Ihre Originalbibliothek steht in Neubrandenburg. Als Station des 9. Kunstlandstrichs der KUFA
Am Sonntag, dem 11. Juni 2017, ist die Brigitte Reimann-Begegnungsstätte, Brigitte Reimann-Str. 8 von 10 -15 Uhr für den 9. Kunstlandstrich der Kulturfabrik geöffnet. Mitglieder des Hoyerswerdaer Kunstvereins stellen das Leben und Werk der Schriftstellerin Brigitte Reimann anhand von Zeugnissen vor, Zeitzeugen erinnern sich an die einstige Mitbürgerin dieser Stadt, die energisch gegen Mängel sowohl im Städtebau als auch in der Infrastruktur dieser neuen eine Stadt protestierte und manche Veränderung durchsetzte, die im Leben Hoyerswerdas heute nicht mehr wegzudenken ist. Dazu stehen ein umfangreiches Archiv mit Zeitzeugnissen aus sechs Jahrzehnten, Fotos aus unterschiedlichen Jahren und Briefe zur Einsicht bereit. Auf Wunsch werden Texte der Autorin gelesen und Erinnerungen ausgetauscht. Auf Wunsch können auch einzelne Orte, die die Schriftstellerin zu literarischen Orten machte, besucht werden. Beim Gespräch stehen Kaffee, Tee und Erfrischungsgetränke bereit. Alle Interessenten sind als Gäste herzlich willkommen. Martin Schmidt

Zugriffe: 196