Einladung zu "Rosen für die Dichter" und zum "Kunstlandstrich" der KuFa

Erstellt: Sonntag, 12. Mai 2019 Zuletzt aktualisiert: Montag, 20. Mai 2019 Geschrieben von Martin Schmidt

Sonnabend, 01. 06.2019, 10 Uhr, „Rosen für die Dichter“
im Zentralpark Neustadt, am B .Reimann-Denkzeichen „Die große Liegende“

Eine Rose für die Dichter am Brigitte -Reimann - Denkzeichen im Zentralpark Hoyerswerda Der Kunstverein und alle Literatur – Freunde Hoyerswerda und des Umkreises sind aufgerufen mit Rosen an die Dichter unserer Region und Stadt zu erinnern. Wir legen am Denkzeichen für Brigitte Reimann Rosen zum Andenken an Brigitte Reimann, Siegfried Pitschmann, Waltraut Skoddow nieder. Seit vielen Jahren ruft der Verein LiteraturLandschaften e.V. an diesem Tag Deutschlandweit zum Gedenken an die Dichter, die in Deutschland tätig waren, an Stätten ihres Wirkens mit einer Rose oder einer Blume an sie zu erinnern oder/und aus ihrem Werken vorzutragen . Alle Freunde der Literatur sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Martin Schmidt

 

 

Sonntag 02. 06.2019, 10 Uhr Kunstlandstrich der Kulturfabrik

Der Hoyerswerdaer Kunstverein bietet an:

Einweihung der Brigitte-Reimann-Begegnungsstätte 2006. Seitdem kam unzählige Gäste aus dem In- und Ausland. 1. In der B. Reimann-Begegnungsstätte. B. Reimann Str, 8
Lesung und Gespräche zu dem neuesten Briefband (2018 erschienen), zwischen B. Reimann und Wolfgang Schreyer
„Ich möchte so gern ein Held sein“ sowie zum Gesamtwerk

 

 

 

 

Regelmäßige Lesungen des Hoyerswerdaer Kunstvereins, hier eine Matinee aus dem Jahr 2015 2. Lesungen  in der Gärtnerei Pflanzenhof Schulze (Cafe) Am Waldfriedhof 8

10:30 Uhr/ 12:30 Uhr / 14:30 Uhr 
Frühlingsgruß des Kunstvereins, Lesungen und Gespräche
Helene Schmidt, Angela Potowski, Barbara Kegel, Heidrun Dietrich tragen Frühlingsgedichte vor.
 

 

 

Zugriffe: 182