Brief von Marlies Gehring 50374 Erftstadt an den Kunstverein

Erstellt: Donnerstag, 12. April 2012 Zuletzt aktualisiert: Samstag, 12. Juli 2014 Geschrieben von Kunstverein

An den "Hoyerswerdaer Kunstverein" 

Sehr geehrte Frau und Herr Schmidt!
Im Sommer 2010 haben mein Mann und ich einen sehr interessanten Tag in Hoyerswerda mit Ihnen im Rahmen einer Führung auf „Den Spuren der Brigitte Reimann“ erlebt. Ulrich und Sigrid Reimann haben diesen Termin vermittelt. Wir hatten das Ehepaar Reimann während einer "Ägypten"-Reise kennengelernt und sind mit ihnen weiter in Kontakt. Der Grund, weshalb ich Ihnen schreibe ist, dass mein „Literatur“-Kreis der Volkshochschule (VHS Erftstadt bei Köln) nach dem Lesen von Christa Wolf (Medea. Stimmen, Kassandra) auf meine Bitte hin, sich mit Brigitte Reimann (Franziska Linkerhand), einer weiteren starken Frau aus der DDR-Literatur, befasst. Ich denke, dass diese Nachricht für Sie, als aktives Mitglied des Fördervereins "Hoyerswerdaer Kunstverein" einen Moment der Freude und Bestätigung, dass es wichtig ist, Brigitte Reimann nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, auslöst.
Viele herzliche Grüße
Ihre Marlies Gehring, 50374 Erftstadt
Zugriffe: 1761